Allgemein

Tagliatelle mit Basilikum Pesto und Huhn in Kräuterpanade

Wieder ein schnelles, leckeres und super einfaches Rezept für den Alltag. Da wir hier Pasta in jeder Art und Form lieben, haben wir unzählige Rezepte für Pestos und Saucen in Petto, es wird also nie langweilig 😉

servieren1599680183034162798.jpg

Die Zutaten für 2 Portionen:

Für das Pesto:

  • gr Tagliatelle
  • ca. 30gr Basilikum
  • 25gr Mandeln
  • 1 Knoblauchzehen
  • 40gr Feta
  • 6EL Olivenöl

Für das Huhn in Kräuterpanade:

  • 300gr Hühnerbrust
  • 2Eier
  • Semmelbrösel
  • Mehl
  • ein Bund Petersilie

Basilikumpesto

Das Pesto:

Basilikum, Feta, Knoblauch und Mandeln mit dem Olivenöl in ein hohes Gefäß geben und mit dem Pürierstab zu einer sämigen Masse mixen. Wenn du das Gefühl hast die Mixtur braucht noch etwas Flüssigkeit zum gut durchpürieren dann schütte vorsichtig einen Schluck Wasser nach bis du zufrieden bist.

Das Huhn:

Petersilie klein hacken und zusammen mit den Semmelbröseln in einen tiefen Teller geben. Ebenso in zwei tiefe Teller Mehl und Eier füllen. Die Eier mit Salz und Pfeffer würzen und verquirlen. Nun das Huhn wie üblich panieren. In Mehl wenden, anschließend im Ei und zu guter letzt in den Kräutersemmeln. Im Anschluss die Hühnerstreifen goldbraun in der Pfanne braten.

Basilikum

Das Finale:

Tagliatelle bissfest kochen und das Wasser abgießen, das Pesto gleich im Topf unterrühren. Die Pasta nun auf die Teller verteilen und die Hühnerstreifen darauf legen. Schon sind die flotten Tagliatelle mit Basilikum Pesto und Huhn in Kräuterpanade auch servierfertig.

rezept1414269099882066648.jpg

tagiatelle5414702482958108312.jpg

basilikum tagiatelle2180617134807696291..jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.