Baby & Kids · Food & Drinks · Foodie Muddi

Foodie Muddi // Traditionelle Baniza mit Oma backen

Titel

Meine Oma aus der Heimat ist derzeitig bei uns zu Besuch und ich versuche ihr so viele Rezepte wie nur möglich zu entlocken um sie eines Tages auch an meine Kinder weiter zu geben. Oft ist es leider so dass Familienrezepte verloren gehen und so lange ich die Möglichkeit habe welche zu retten und mit euch zu teilen, werde ich das wohl auch machen. Den ersten Versuch im Alleingang habe ich zum Geburtstag unserer Tochter gewagt und ich wurde sogar von der Meisterin gelobt. Ich bin also soweit mein Wissen nach bestem Gewissen mit euch zu teilen.

Baniza ist im Grunde genommen ein Blätterteiggebäck aus Bulgarien welches man in ähnlicher Form auch in anderen Ländern des Balkan findet, als Börek, Burek, Pita oder Gibanica.

Zutaten

Was du brauchst:

  • 5 Eier
  • 130gr Butter
  • 400gr Feta
  • 400gr Joghurt
  • dünnen Blätteteig, am besten aus einem türkischen Geschäft holen (Gibts auch bei Penny) dort heisst er oft „Yufka“

02 Form einfetten01 Form einfetten

Zu aller Erst musst du die Butter schmelzen denn die brauchst du zum Einpinseln. Immer wieder und alles mit der Butter einpinseln. Am besten du fängst mit dem Blech an, dieses ausgiebig einbuttern.

Die Eier und das Joghurt zu einer homogenen Masse vermengen und dann den Feta reinbröckeln. Dabei aufpassen dass die Fetastückchen nicht zu klein werden, das darf ruhig etwas grob bleiben.

04 Teig schichten05 Füllung

Nun schnappst du dir 2 Blätter vom Teig und machst etwas von der Masse rein, überall gut verteilen und im Anschluss „locker“ zusammenrollen. Also nicht eng wie man sonst gefüllten Blätterteig rollen würde. Die Rolle nun auf das Blech legen und mit Butter bestreichen.

06 locker wickeln08 einölen

Das wiederholt ihr bis euer Blech voll ist. Im Normalfall bleibt etwas von der Füllung über und das ist auch gut so, das verteilt ihr nun einfach oben drauf und schiebt das Ganze für ca. 30-35 Minuten bei 160 Grad Umluft in den Ofen.

 

09 restliche Masse10 ab in den ofen11 baniza12 baniza

 

Ich hoffe ihr seid so begeistert wie ich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.