Baby & Kids · DIY · Food & Drinks · Foodie Muddi · Mommy Diaries · Motherhood

The 1st Birthday Cake Smash

IMG_1206.jpg

Der Absolut heißeste Trend in Punkto ersten Geburtstag ist schon seit längerem, wie soll es auch anders sein, aus Amerika zu uns übergeschwappt. Schon in der Schwangerschaft wusste ich: Ich möchte ein Cake Smash Shooting machen! Wenn euch der Begriff „Cake Smash“ noch unbekannt ist dann seid euch gewiss, es ist genau das was der Name verspricht. Man zieht sein einjähriges Kind hübsch an, setzt es vor einem schön dekorierten Hintergrund und gibt ihm einen Kuchen zum zermatschen. All dies nehme man sorgsam für die Ewigkeit auf Fotos fest. Mittlerweile kann man das auch hier bei vielen Fotografen buchen, wir haben es selbst gemacht und ich bin unglaublich glücklich mit dem Ergebnis.

La Mordida

Also wo und wie begann das mit dem Cake Smash (oder auch Smash Cake genannt) eigentlich wirklich? Dass der Trend aus Amerika zu uns kam ist fast selbstredend. Wer sonst wenn nicht amerikanische Eltern würden auf so etwas absurdes kommen um den ersten Geburtstag zu zelebrieren? Man gebe dem Kind Kuchen, jetzt wo es ihn essen kann! Nichts desto trotz ist es nach unermüdlichen Googeln umstritten ob das wirklich eine amerikanische Tradition ist, man vermutet die Wurzeln in Mexiko. Eine Mexikanische Tradition als „La Mordida“ bekannt beinhaltet es das Geburtstagskind mit dem Gesicht voran in den Geburtstagskuchen zu schubsen um den ersten Bissen zu machen.

Unser Cake Smash

Die Deko

Wir haben uns eine alte Europalette besorgt, diese abgeschliffen und im Anschluss mit handelsüblicher weißer Acrylfarbe weiß angestrichen. Ihr kriegt die Paletten aber auch bereits weiß lackiert im Baumarkt, das wusste ich halt zu dem Zeitpunkt nur noch nicht. Diese haben wir dann aufgestellt und mit allem möglichen dekoriert.

  • Europalette weiß bemalt
  • Happy Birthday Girlande
  • Pom-Poms
  • LED Lichterkette
  • Konfetti Luftballons
  • Folienluftballon „1“
  • Ananas Wäscheklammern
  • Ananas Lampignon

IMG_1046

IMG_1050

IMG_1052

Der Kuchen

Lange habe ich hin und her überlegt was für ein Kuchen es denn werden soll. Wie viel Zucker soll rein? Schließlich soll das Kind ja nicht bei der ersten Berührung mit Zucker gleich einen Schock fürs Leben bekommen. Eins nehme ich gleich vorweg: Macht euch darüber keine Gedanken! So wie ich es tausendfach im Internet gelesen habe so kam es auch bei uns, die Kleine hatte null Interesse an den Kuchen. Wir mussten sie fast schon selbst mit dem Frosting beschmieren damit die Fotos was werden. Am ende hat sie mehr damit rumgeschmiert und es ist kaum was in den Mund gewandert.

Der Teig war ein zuckerreduzierter Becherkuchen (nicht zuckerfrei)

  • 1 Becher Mehl
  • 1/2 Becher Zucker
  • 1/2 Becher Öl
  • 1 Becher Joghurt
  • 3 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver

Das Frosting (zuckerfrei aber dennoch lecker!)

  • 270g Frischkäse
  • 70g Butter
  • 125ml Schlagsahne

Den Frischkäse und die (weiche) Butter vermischen und anschließend die aufgeschlagene Schlagsahne unterheben. Den Kuchen damit eindecken und dekorieren.

IMG_1221

IMG_1216

Das Outfit

Wir haben ein zuckersüßes Kleid bei TKMaxx geschossen, wenn ihr bloß wüsstet wie sehr wir diesen Laden lieben und wie viele Monatsgehälter wir da schon verprasst haben…. eine Leidenschaft für sich, das sag ich euch. Zusätzlich dazu haben wir bei Amazon noch ein kleines Krönchen bestellt welches die kleine Ananas tatsächlich die ganze Zeit über oben gelassen hat. Es gab keine Versuche es runter zu reissen, das war faszinierend und praktisch zugleich 🙂

IMG_1034

IMG_1040

Das Ergebnis

Wir haben alles zuhause aufgebaut und auch selbst fotografiert, man muss darauf achten dass man eine helle Stelle in der Wohnung findet dann braucht man sich auch keine Gedanken um Beleuchtung machen. Unser Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen wie ich finde. Was sagt ihr dazu?

Ich hoffe ich konnte euch ein paar Ideen zu eurem bevorstehenden Cake Smash Shooting geben, vielleicht habt ihr euch aber auch gerade erst dazu entschlossen selbst eines zu machen? Zeigt mir eure Fotos, ich würde mich sehr freuen!

IMG_1290

IMG_1294

IMG_1364

IMG_1406

IMG_1551

IMG_1557

2 Kommentare zu „The 1st Birthday Cake Smash

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.