Das Leben eben · Mommy Diaries · Motherhood

10 Anzeichen dass du alt wirst!

Titel

Vierzig ist das neue Dreißig. Dreißig ist das neue Zwanzig. Blah Blah Blah. Aber seien wir mal ehrlich, da SIND einfach Anzeichen auf die Tatsache dass wir älter werden. Wir Frauen vermeintlich schneller als die lieben Männer. Vielleicht wird in einer fernen weit entwickelten Zukunft das Altern kein Thema mehr sein denn da wird es Pillen und medizinische Fortschritte jenseits unserer Vorstellungskraft geben und während man seinen Jungtrunk trinkt checkt man seine e-Mails via implantierten Chip. Aber hier und jetzt im Jahr 2018 altern einige von uns in diesem Moment. (Zum Beispiel ich *lach*)

Hier sind 10 Anzeichen dass es so weit ist:

1. Ich freue mich verdammt oft auf das Abendprogramm im TV.

Früher hatte ich keine Ahnung wann was auf welchen Sender läuft. Nur um ein Beispiel zu nennen schon Mittwochs freue ich mich dass Donnerstag Abend „Teenager Werden Mütter“ im TV läuft. Wehe ich schaffe es nicht rechtzeitig auf die Couch und ich plane auch keine Aktivitäten für diesen Abend ein.

2. Ich fühle mich und sehe täglich verkatert aus.

Ich habe mich nach durchgefeierten Nächten und Alkoholkonsum nie wirklich verkatert gefühlt. Jetzt ist das ein Dauerzustand. Manchmal, so gegen 15:00 fühlen sich meine Augen so schwer an dass ich Angst habe se beim nächsten Augenaufschlag nicht mehr öffnen zu können.

3. Mein Körper tut weh!

Meistens ist es mein Rücken. Oft sind es die Schultern oder das Kreuz. Jedes Mal wenn ich mich hinsetze knackt irgendwo irgendetwas. Jeden Morgen nach dem Aufwachen wird erst mal gecheckt welches Körperteil heute Macken macht. (heute war es mein Knie – warum auch immer)

4. Sex Drugs & Rock’n’Roll bedeutet ich trinke 2 Gläser Wein

Früher, ja früher da war Sperrstunde und durcheinander Trinken bis in die späten Morgenstunden kein Problem. Shots waren der gute Ton für einen gelungenen Abend. Jetzt ist ein zweites Glas Wein eine große Nummer.

5. Am liebsten würde ich mit meinem Kind ins Bett gehen

Mehr als auf Teenager werden Mütter freue ich mich auf mein Bett. Oft würde ich gerne um 19:00 mit unserer Tochter ins Bett gehen und da bleiben.

6. Ich mag frische, schöne Bettwäsche und Duftkerzen

Früher war mir meine Bettwäsche egal. Sicher fand ich es toll wenn sie frisch gewaschen war aber das war nicht so oft wie heute, auch die Optik war mir egal – nun muss sie „stylisch“ sein. Wenn ich baden gehe, zünde ich gerne Duftkerzen an. Eigentlich zünde ich sie gerne in der ganzen Wohnung an – ja früher hätt ich nie und nimmer Geld für Duftkerzen ausgegeben.

7. Ich weiß nicht was für Musik man heute so hört

Ich war immer sehr stolz darauf in allen Musikrichtungen sehr gut bewandert zu sein. Was aktuelle Charts anbelangt war ich auch stets relativ gut informiert und auch mit neu aufkommenden Subgenres konnte ich meist was anfangen. Wenn ich jetzt eine MusikApp öfne dauert es sehr sehr lange bis der Zufallsgenerator einen Interpreten rausspuckt dessen Namen ich zumindest schon Mal gehört habe.

8. Ich google das Alter von Stars

Ja ich will wissen ob die gut oder eigenartig für ihr Alter aussehen. Dann Urteile ich während ich mein zweites Glas Wein trinke.

9. Ein Abend auf der Couch ist DAS BESTE!

Clubs, Bars, Diskos sind laut und wenn es voll ist kann man nicht sitzen. What’s the point? Allerdings hoffe ich dass ich bald wieder Freude am Ausgehen finde. Wer mich kennt weiß ich bin früher sehr sehr sehr viel unterwegs gewesen 🙂

10. Wir sprechen viel darüber wann wir was essen. 

Habt ihr in euren Zwanzigern so viel über euer Essen nachgedacht? Habt ihr so viel darüber gesprochen? Also ich nicht. Ich vermute wenn man alle Konversationen zusammenzählt die mit „Was soll ich heute Abend kochen?“ anfangen dann habe ich an die 4 Jahre über Essen gesprochen.

 

Da habt ihr es nun, ich werde alt aber es ist mir egal, eigentlich finde ich es ziemlich toll.

Pin it.jpg

Ein Kommentar zu „10 Anzeichen dass du alt wirst!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.