Mommy Diaries, Motherhood

*Stokke® Xplory® Athleisure –  My Big City Love

*Anzeige | PR-Sample in freundlicher Zusammenarbeit mit Stokke®

BigCityLove01

Stokkes Klassiker – der höhenverstellbare Kinderwagen

Wer meinen Beitrag Eine Kutsche für Mademoiselle gelesen hat weiß, dass wir beim Kinderwagen Kauf nicht sonderlich vorbereitet waren. Ich hatte mir weder Modelle noch Marken angesehen. Nun fallen mir seit einigen Wochen schon diese „spacigen“ Kinderwägen hier und da auf den Straßen der Stadt auf und jedes Mal stubse ich den Nordmann an, „Schau mal! So schön!“.  Als bekennender Stokke® Fan (Haben bereits  diverse Produkte in Gebrauch) musste ich also diesen Wagen natürlich ausprobieren und was soll ich sagen? Ich liebe ihn!

 

Ich bin sehr dankbar dafür dass sich mir die Gelegenheit geboten hat den Stokke® Xplory® Athleisure auf Herz und Nieren zu testen.

„Die Athleisure-Kollektion muss man erfahren. Sie passt sich an Sie und Ihren Tag an und ermöglicht es Ihnen, sich sicher und wohl zu fühlen. Aktiv sein gehört zum Leben mit Kindern dazu und die Athleisure-Kollektion spiegelt das wider.“
Lina Aker, Design Director Stokke®

StokkeXplory02StokkeXplory01

Ich habe eine Freundin, die bezeichnet sich selbst als Kinderwagen Fan. Sie kennt jeden Wagen, hat selbst schon etliche ausprobiert und weiß über die Kniffe von so ziemlich jedem Modell Bescheid. Ich habe sie stets etwas belächelt auch wenn ich nie an ihrer Expertise gezweifelt habe. Es war mir nun mal unerklärlich wie man Kinderwägen so spannend finden kann und jetzt? Ja jetzt verstehe ich sie sehr gut! Denn ich liebe meinen alten Kinderwagen nicht weniger nur weil ich mich neu verliebt habe. Der Stokke® ist mein City allrounder! Kompakt, wendig, höhenverstellbar (die beste Eigenschaft überhaupt!), besticht mit vielen verschiedenen Farben und Designs. Wir haben uns für ad Athleisure Modell in Coral entschieden und jedes Mal wenn ich ihn mir ansehe bin ich noch verliebter in die Farbwelt als zuvor.

StokkeXplory03.jpg

Höhenrausch!

Was mich an unseren bisherigen Kinderwagen stört und was mir bei fremden Wägen immer mehr auffällt ist, wie tief sie gelegen sind. Ich genieße es dass unsere kleine Ananas nun so weit oben liegen und die Welt beobachten kann. Wir sind fast auf Augenhöhe und das fühlt sich wirklich schön an. Dies ist der wohl größte und ausschlaggebendste Unterschied zu anderen Kinderwägen. Ich bin ein kleines Persönchen aber auch ich, mit meinen 156cm, muss mich bei anderen Herstellern und Modellen Bücken.

Handling im Alltag

Eine Wucht! Enge Gänge zwischen den Regalen? Voller Bus oder S-Bahn? Leute auf der Straße die nicht auf die Seite gehen? Kein Problem! Überall kommt man geschickt durch, man passt fast überall rein und man kann flink und mit Leichtigkeit, ohne größere Manöver, jedes Hindernis umfahren. Der Korb ist eigentlich eine Tasche die sich an den Kinderwagen clipsen lässt, somit auch wunderbar als Wickeltasche zu verwenden ist (zumindest handhaben wir das so). Er lässt sich halb (!) auseinander gebaut in unseren Kofferraum verstauen, wie toll ist das denn? Aber vor allem war er uns eine Rettung in unserer Altbau Wohnung. Das enge Treppenhaus hat mir nicht nur ein Mal die Schweißperlen ins Gesicht getrieben mit unserem alten Kinderwagen aber der Xplory passt einfach überall hin. Auch in unserem kleinen Flur konnte ich ihn bedenkenlos abstellen, er fiel gar nicht weiter auf.

 

Wie ihr seht sind wir durch und durch Stadtkinder und unserer kleinen Ananas blüht wohl das selbe Schicksal.

Stokkes Design beeindruckt mich bei jedem Produkt aufs Neue und ich muss mich mäßigen denn mein Bestellkorb ist jetzt schon wieder randvoll. Es muss ein Fußsack, ein Winter Kit und natürlich ein Kaffeebecher her für unseren neuen Lieblingswagen, damit wir auch im Winter die Straßen der City unsicher machen können.

Wenn ihr mehr über Stokke® erfahren wollt dann seid ihr bei Stokke Stories an der richtigen Adresse!

Signatur

2 Gedanken zu „*Stokke® Xplory® Athleisure –  My Big City Love“

  1. Ich muss ja sagen, dass ich die Stokke etwas befremdlich finde vom Design her. Ist absolut nicht meins. Aber das liegt vielleicht auch daran dass ich ihn bisher nur optisch beurteilen kann. Das wäre vielleicht anders, wenn ich ihn mal getestet hätte 😀 Da bekommt man dann ja doch eine andere Sichtweise. Ich hab früher auch gesagt ich will keinen Wagen mit Schwenkrädern und rate was ich jetzt am liebsten fahre 😉
    Was die Höhe angeht, hat das auch mit der Kippgefahr und Schwerpunkt zu tun hat man mir mal erklärt. Deshalb sind die Sportsitze z.B. auch tiefer als die Babyschalen. Allerdings sind auch viele Babyschalen echt niedrig.
    Die Farbe ist echt hübsch. Ich kann verstehen dass du das Zubehör dann auch gleich haben willst!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.