Das Leben eben, food, Frühstück & Brunch

Foodie Muddi // my perfect smoothie bowl

Titel

Also wenn mir vor ein paar Jahren jemand gesagt hätte dass mein püriertes Sonntags Frühstück eines Tages zum hipen Trend wird und Pinterest, Instagram und co. flutet, da hätte ich lauthals gelacht. Schon Immer habe ich gerne tiefgekühlte Beerenmischungen mit Bane und Joghurt püriert und anschließend stinknormales Müsli reingeschüttet. Mein persönlicher Hintergrund lag immer darin dass ich unglaublich gerne Fruchtjoghurt esse aber mir noch kein einziges im Kühlregal über den Weg gelaufen ist welches mir schmeckt. Macht nichts, selber machen ist eh gesünder. Oft mache ich morgens etwas mehr damit ich nachmittags auch was zu Snacken habe.

Dass die Smoothie bowls mittlerweile der Renner sind ist allerdings gut verständlich und mit chiquem Namen ist son Fruchtbrei mit Gedöns gleich mal viel trendiger und vermarktbarer außerdem macht der Fruchtbrei optisch sowie ernährungsphysiologisch eine Punktlandung. Mit ihrer Instagram Tauglichkeit eroberten die Smoothies zum Löffeln also die Frühstückstische rund um den Globus.

Als Grundlage für die Bowls sind wie auch bei dem Smoothie  alle Obst und Gemüsekombinationen drinnen. Ob man Joghurt, Mandelmilch, Haferflocken oder was das Herz begehrt untermischt, bleibt einem selbst überlassen. Man kann sich nach Herzenslust austoben aber aufgepasst, man muss beachten dass der Entstandene Brei dickflüssig genug sein muss um gelöffelt werden zu können 🙂

Als Beispiel habe ich euch mein persönliches liebstes Rezept ein Mal vorgemacht und schön dekoriert denn damit haben die Smoothie bowls ihren Siegeszug durch die Frühstücksgesellschaft gefeiert; sie sehen einfach atemberaubend schön und lecker aus wenn man sich die Mühe macht sie optisch nett anzurichten, ansonsten ist es nur schmackhafte Matschepampe.

002.jpg
Für mich geht nichts über die Kombination: Beerenmischung (aus der Tiefkühltruhe), Mango und Banane.
003.jpg
Als Toping nehme ich liebend gerne Kokosraspekn, Chia Samen und stink normales Müsli.
001
Und jetzt einfach genießen 🙂

002 xoxo

2 Gedanken zu „Foodie Muddi // my perfect smoothie bowl“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.