Allgemein

Foodie Muddi // HALLOWEEN SPECIAL // gefüllte Paprika

HalloweenSpecial

Bald steht die gruselige Zeit an welche Kinder und Erwachsene gleichermaßen zu lieben scheinen. Halloween! Schon ich bin als Kind gerne zu Halloween auf Süßigkeitentour gegangen – da kannte das fast keiner und man schlug uns regelmäßig die Tür vor der Nase zu. Heute ist das anders, heute gehen die Kinder von Tür zu Tür und es macht Spaß zu beobachten dass Leute darauf vorbereitet sind. Man könnte natürlich jetzt ein Fass aufmachen dass dies kein österreichisches Fest ist sondern ein amerikanisches. Dass das nicht der hiesigen Kultur entspricht usw.. Ich bin der Meinung, und so auch meine Beobachtung, dass es einfach eine Sache ist die den Kindern ganz viel Freude bereitet weil sie Süßigkeiten kriegen, am Abend durch die Straßen ziehen und sich etwas gruseln dürfen. Warum soll man ihnen diesen Spaß nicht gönnen?

Und weil ich selbst so ein Halloween Fan bin, werde ich auf das Klingeln am 31. Oktober warten und Süßkram verteilen und natürlich meine Lieben angemessen bekochen. Mit gruuuuuuuuhuuuuuseliger gefüllter Paprika und hier zeig ich euch wie das geht.

Zutatenliste.jpg

DAS BRAUCHST DU FÜR 6 GRUSELIGE PORTIONEN

  • 500g Faschiertes (Ich nehme 50% Rind, 50% Schwein, die Wahl bleibt aber Dir frei überlassen)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl für die Pfanne (Ich nehme Kokosöl weil es gut duftet, keinen Kokosgeschmck abgibt, hoch erhitzbar ist und gesund)
  • 6 Paprika (am besten rot und orange)
  • 1 Dose geschälte Tomaten
  • 1 Packung passierte Tomaten
  • 2 Zwiebel
  • 1 Tasse Reis
  • Petersilie
  • Schnittlauch

ZUBEREITUNG

  1. Die Paprikas von ihrem Deckel befreien und diesen aufheben (wird später benötigt). Jetzt noch gruselige Gesichter wie man es von typischen Halloween Kürbissen kennt reinschnitzen während der Ofen auf 200 Grad vorheizt.
  2. Das Faschierte, den Reis, das Ei, Salz, Pfeffer, Petersilie, Schnittlauch und eine Zwiebel mischen und in die Paprikaschoten füllen.
  3. Die zweite Zwiebel klein geschnitten anbraten und anschließend die geschälten Tomaten, die passierten Tomaten und ein Glas Wasser hinzugeben.
  4. Die nun entstandene Sauce über die Paprikaschoten gießen und darauf achten dass man auch IN DIE SCHOTEN gießt.
  5. Nun die Schoten mit Alufolie zudecken und für 45 Minuten bei 180 Grad in den Ofen schieben. Anschließend die Folie runter geben und noch 20 Minuten im Ofen lassen.
  6. Gruseln und Genießen 🙂

Serviertipp: natürlich mit gruseliger Deko und Gesicht nach oben!

serviert01.jpg

Signatur

Ein Kommentar zu „Foodie Muddi // HALLOWEEN SPECIAL // gefüllte Paprika

  1. Das ist eine total süße Idee! Ich glaub ich hab locker 12 Jahre keine gefüllten Paprika gegessen – und selbst da gab´s immer die aus der Dose…
    Aber so kompliziert schaut das alles nicht aus, also ran an die Paprika!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s