Motherhood · Preggo Diaries

Preggo Diaries // Gender Reveal

genderrevealstory

Ich habe damals lange überlegt ob wir eine Gender Reveal Party veranstalten sollten für unsere kleine Ananas. Damals entschied ich mich dagegen, wir hatten eine viel zu kleine Wohnung um alle unter zu kriegen, unsere Maus wollte sich beim Ultraschall nie zeigen und auch ansonsten wollten wir es für unsere Familien besonders gestalten und beschlossen somit erst beim nächsten Kind eine Party zu feiern.

Aber wie war denn nun unser Gender Reveal?

Wie bereits erwähnt hat es unser Kind besonders spannend gemacht und sch beim Ultraschall immer weggedreht. Nie sah man die entscheidende Stelle. Daher nannten wir sie damals noch liebevoll unseren kleinen Krümel, denn wir wussten ja nicht dass unsere Ananas ein kleines Mädchen sein würde. Von Ultraschall zu Ultraschall immer die riesen Vorfreude „Heute zeigt sie sich bestimmt“ und dann die Enttäuschung „Na dann beim nächsten Mal, Hauptsache gesund“. Schließlich und endlich stand Anfang Januar dann unser Termin zum Organscreening an. Wir gingen also zu einem pränatal Spezialisten und klärten mit ihm bereits im Vorgespräch ab dass wir gerne das Geschlecht wissen würden, vielleicht könne er es ja erblicken. Ich legte mich also hin und er fing mit dem Ultraschall an.

Farben+.jpg

„Yess, gute Durchblutung“, „Super Herzkammern“, „Gehirnhälften toll entwickelt“, „Super Fruchtwasser“ so ging es dahin und er zeigte uns alles was er sah und wie gut alles entwickelt war, zwischendurch immer der Schwenk zum Schambereich aber das Baby saß darauf. Die Untersuchung hätte effektiv wahrscheinlich nur 10 oder 15 Minuten gedauert aber der Arzt war erpicht darauf uns mitzuteilen woran wir sind. Er schaute sich immer wieder andere Sachen an um Zeit zu schinden, vielleicht würde sich das Kind ja noch drehen. Eine halbe Stunde Ultraschall später schrie er auf „HA! EIN MÄDCHEN!“

itsagirl.jpg

Mein Herz machte einen Aussetzer, ich blickte zum Nordmann und er sah so verliebt aus wie noch nie zuvor. Wir bedankten uns beim Arzt und wünschten ihm beim verlassen des Arztzimmers noch einen schönen Abend – das weiß ich noch genau, denn wir wollten uns so schnell wie möglich in die Arme fallen. Als wir die Arztpraxis verließen standen wir im Treppenhaus des Altbaus in der Innenstadt und fielen uns weinend in den Armen. Wir waren so glücklich darüber es zu wissen, so voller Freude endlich einen Namen aussuchen zu dürfen so voller Liebe unserer kleinen Ananas gegenüber.

Farben+

Noch am selben Tag, direkt von der Praxis aus gingen wir zum ersten nahe gelegenen H&M und kauften rosarote Babysocken für unsere Eltern und Geschwister. Diese packten wir in bereits Wochen zuvor gekauften durchsichtigen Weihnachtsbaum Kugeln. Unsere Telefone brannten bereits vor Kurzmitteilungen.

„Und wisst ihr was es wird?“

„Nein man konnte es wieder nicht sehen, wir kommen gleich auf einen Kaffee vorbei.“

Gott sei Dank mussten wir nur über SMS lügen, sonst hätte man uns entlarvt – so sehr haben wir gestrahlt. Also machten wir die Runde, zu Erst bei den Schwiegereltern und anschließend bei meinen Eltern. Jeder bekam eine Kugel mit Söckchen geschenkt und alle freuten sich von Herzen über die Nachricht denn absolut jeder in unserer Familie hatte auf ein kleines Mädchen getippt. Das würde besser zu uns passen sagten sie, was auch immer das bedeuten mag. Und jetzt? Jetzt ist sie da unsere Räubertochter und macht uns jeden Tag aufs neue glücklicher denn je.

P.S.: Bei der lieben Iris von Sprinzeminze könnt ihr eine kleine Zusatzinfo nachlesen. Da geht es um den Soundtrack zum Gender Reveal unserer Ananas, hier geht es lang.

Signatur

4 Kommentare zu „Preggo Diaries // Gender Reveal

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s