food, Hauptspeisen, Vorspeisen & Fingerfood

Foodie Muddi // Hokkaido-Kürbiscremesuppe

Suppe

Was kann man im Oktober denn besseres zubereiten als Kürbis? Und in welcher Form bereite ich ihn am liebsten zu? Natürlich als Suppe. Dieses Rezept habe ich tatsächlich von meinem Vater, der genau 4 Sachen im Repertoire hat und jede Zutat und Minutenangabe in die Waagschale schmeißt. Ich bin da nicht so akribisch und habe das Rezept „auf meine Art“ interpretiert. Zu meiner Freude hat sich noch nie jemand über das Ergebnis beschwert, oder wollten alle nur höflich sein? Nun denn, kocht es nach und verratet es mir bitte 🙂

Ich persönlich liebe diese Suppe, im Herbst gibt es sie so oft bei uns dass man glauben könnte wir ernähren uns nur davon – was mich auch nicht stören würde aber der Nordmann braucht zwischen durch immer mal wieder ein bisschen Fleisch zwischen den Zähnen. Männer eben…..

Zutatenliste.jpg

Deine Zutatenliste

  • 1 Hokkaido Kürbis
  • 3 große Kartoffel
  • 2 Stk Knoblauchzehen (zerdrückt; nach Geschmack) (ich benutze selbst gemachten eingelegten Knoblauch)
  • 500 ml Wasser
  • 2 EL Butter
  • 200-250 g Sahne
  • Salz, Pfeffer, Schnittlauch
  • Kürbiskernöl und Joghurt (zur Deko)

Zutaten.jpg

Und So wird es gemacht:

Die Kartoffeln schälen, schneiden und schon in den Kochtopf kochen lassen.

Den Hokkaido Kürbis (diesen kann man MIT Schale verarbeiten daher ist kein Schälen nötig, wieder eine Arbeitsschritt gespart – YEAH!)  entkernen und klein schneiden / würfeln.

Während die Kartoffeln vor sich hin köcheln kann man den Kürbis mit der Zwiebel und dem Knoblauch andünsten und anschließend zu den Kartoffeln geben. Das ganze nun Zugedeckt bei geringer Hitze ca. 30 Minuten weichköcheln lassen und im Anschluss alles mit einem Pürierstab pürieren.

Jetzt kann man Sahne und Gewürze unterrühren. Das ganze nochmals aufkochen und abschließend Abschmecken.

Ich serviere das Süppchen immer mit etwas Joghurt, Schnittlauch und einen Schuss Kürbiskern Öl. Mhmmmmm da könnte ich mich reinlegen – das werde ich jetzt auch. Viel Spaß beim Nachkochen meine Lieben!

 

Signatur

 

Ein Gedanke zu „Foodie Muddi // Hokkaido-Kürbiscremesuppe“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.